Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart

Abbildungsverzeichnis

(3,695 words)

Nicht in allen Fällen war es möglich, die Rechteinhaber geschützter Bilder zu ermitteln. Selbstverständlich wird der Verlag berechtigte Ansprüche auch nach Erscheinen des Buches erfüllen. Achilleus Abb. 1: Peter Paul Rubens, Achilleus unter den Töchtern des Lykomedes, aus dem Zyklus »Die Geschichte Achills« (Ölskizze für einen Wandteppich, um 1630). Rotterdam, Museum Boijmans-Van Beuningen. Achilleus Abb. 2: Max Slevogt, Achill schreckt die Troer (Lithographie, 1907). Privatbesitz. Adonis Abb. 1: Adonis-Relief (118–125 n.Chr.). Rom, Palazzo Spada. Adonis Abb. 2: Tizian, …

Abkürzungsverzeichnis

(4,287 words)

A. Allgemein Abb. Abbildung Abdr. Abdruck amerikan. amerikanisch Anm. Anmerkung anon. anonym ant. antik arab. arabisch asiat. asiatisch Ausst. Ausstellung Ausst.kat. Ausstellungskatalog Bd., Bde. Band, Bände bearb. bearbeitet bes. Besonders Bibl. Bibliothek, Bibliotheca usw. ca. circa christl. christlich Cod., Codd. Codex, Codices d.Ä. der Ältere d. h. das heißt d.J. der Jüngere Diss. Dissertation dt. deutsch ebd. ebenda Einl. Einleitung Embl. Emblem engl. englisch Enz. Enzyklopädie erl. erläutert et al. et alii (und andere) europ. europäisch fol. Folium Forts. Fortsetzung…

Achilleus

(10,619 words)

Author(s): Gödde, Susanne
(᾽Αχιλλεύς, ᾽Αχιλεύς, lat. Achilles) A. Mythos Entscheidend für das Verständnis des A. ist das, was er nicht wurde bzw. beinahe geworden wäre: der Überwinder des Zeus und damit der mächtigste Gott des griech. Pantheons. Als die Orakelgöttin Themis prophezeit, daß aus einer Verbindung der Thetis mit Zeus ein Sohn hervorgehen werde, der den Göttervater stürzen wird, verzichtet Zeus auf Thetis und verheiratet sie mit dem sterblichen Peleus. Aus dieser Verbindung geht A. hervor, dessen Tod im Kampf Themis…

Adonis

(8,917 words)

Author(s): Weiser, Jutta
(῎Αδωνις, lat. Adonis) A. Mythos Über die Abstammung des A. gibt es unterschiedliche Überlieferungen. In der Regel gilt er als Sohn des syrischen Königs Theias und dessen Tochter Smyrna (Myrrha). Später wird Theias im Anschluß an die kyprische Sage meist durch Kinyras ersetzt (Hyg. fab. 58). Bei Hesiod ist er Sohn des Phoinix und der Alphesiboia (vgl. Apollod. 3,14,4). Die erste vollständige Erzählung findet sich in Apollodors Bibliothḗkē und stellt den Kernbestand des Mythos dar, der in unterschiedlichen Varianten und Ausschmückungen überliefert wird. Demnach …

Agamemnon und Klytaimnestra

(3,834 words)

Author(s): Baldarelli, Beatrice
(Αγαμέμνων, Κλυταιμνήστϱα/Κλυταιμήστϱα; lat. Agamemnon, Clytaem(n)estra) A. Mythos A. ist ein Sohn des Atreus (Atreus und Thyestes) und Bruder des Menelaos. Nachdem Aigisthos (Ägisth), ein Nachkomme des Thyestes, an Atreus die Ermordung seiner Geschwister gerächt hat, wird A. König von Mykene. Er nimmt K., die Tochter des Tyndareos und der Leda (Schwester der Helena), zur Frau, nachdem er sie im Krieg gewonnen (Eur.Iph. A. 1149 ff.) und ihren ersten Gatten getötet hat. Gemeinsame Kinder sind Iphigeneia, Elektra, Chrysothemis und Orestes. Schon bei Homer ( Ilias) tritt A. als O…