18 Kapitel. Encyklopädien
(343 words)

[English version]

1  Das Bedürfnis, gedrängte Übersichten über alle oder doch über eine grössere Anzahl von Wissenschaften zu verfassen, das mit dem Sinken selbständiger Produktion sich später immer häufiger geltend machte, trat erst gegen Schluss dieser Periode hervor. Das älteste Werk derart widmete a. ʿAl. M. b. A. b. Yū. al-Ḫwārizmī 1 dem a. ʾl-Ḥ. ʿUbaidallāh b. A. al-ʿOtbī, Wezīr des Sāmāniden Nūḥ II (365―87/975―997).

k. Mafātīḥ al-ʿulūm, ed. G. van Vloten, Leid. 1895, Ǧārullāh 2047. Das Werk handelt in 2 Maqālas zu 6 und 9 Abwāb über:

I  1. al-Fiqh, 2. al-kalām, 3. an-naḥw, 4. al-…

Cite this page
Brockelmann, Carl, “18 Kapitel. Encyklopädien”, in: Brockelmann Online, by Carl Brockelmann. Consulted online on 23 July 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/1877-0037_brock_d1e31637>



▲   Back to top   ▲