3 Kapitel. Andere Dichter in Arabien
(647 words)

[English version]

1  ʿUbaiddallāh b. Qais ar-Ruqaiyāt, angeblich wegen seiner Liebe zu drei Frauen Namens Ruqaiya so benannt, wird zwar mit ʿOmar oft als Liebesdichter zusammen genannt, stellte seine Kunst aber hauptsächlich in den Dienst der Politik, s. Suppl. I, 78.

Aġ. IV, 1155/67, 2154/66, 3V, 73/100, Dīwān, Kairo 1IV, 235, 2III, 111, ʿĀšir Ef. 746, Cmt. v. as-Sukkarī (s. S. 108), Kairo 1IV, 271.

2  Qais b. Ḏarīḥ (s. Suppl. I, 81), aus dem ¤ Stamme Bakr b. ʿAbdmanāt, der Milchbruder des Ḥusain b. ʿAlī, lebte in Medīna und starb 68/687.

Aġ. VIII 1112/37, 2107/32, Fawāt II, 135. Eine Q…

Cite this page
Brockelmann, Carl, “3 Kapitel. Andere Dichter in Arabien”, in: Brockelmann Online, by Carl Brockelmann. Consulted online on 23 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/1877-0037_brock_d1e2105>



▲   Back to top   ▲