Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 6 of 10 |

Chesloimos
(166 words)

[English version]

(Χέσλοιμος) nennt Ios. ant. Iud. 1,6,2 (§ 137 N.) den Eponymos eines von den Ägyptern abstammenden Volkes, das in seiner Vorlage kasluḥı̄m (Gn 10,14 und 1 Chr 1,12; LXX Χασλ- und Χασμωνι[ε]ιμ, Vulg. C(h)asluim) heißt. Bei Iosephos sind ihr Brudervolk die Philister, während diese nach der Vorlage früher im Land der kasluḥı̄m wohnten. Falls hier die Glosse, die dies besagt, nicht zu den kaptōrı̄m zu stellen ist (vgl. Jer 47,4 und Am 9,7), wären die kaptōrı̄m in den ägypt. Küstengebieten anzusiedeln, in welche im 12.Jh. v.Chr. Seevölker (Seevölkerwanderung) einfielen…

Cite this page
Colpe, Carsten (Berlin), “Chesloimos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e232420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲