Pyrene
(455 words)

[English version]

[1] Stadt im äußersten Osten der Pyrenäen bei Rhode

(Πυρήνη). Stadt iberischen oder phokaiischen Urspr. im Gebiet zw. den Stämmen der Sordi und der Ceretes (Avien. 559), also im äußersten Osten der Pyrenäen (P. [2]) bei Rhode. Nach Hdt. 2,33 entsprang dort der Istros [2] (Donau); P. war eine reiche Stadt, von Pylai [1] Gadeirides sieben Tagesreisen entfernt (Avien. 562-565) und oft von Kaufleuten aus Massalia besucht.

Bibliography

Tovar 3, …

Cite this page
Barceló, Pedro (Potsdam), “Pyrene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 December 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1015450>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲