Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 7 of 21 |

Affinität, chemische
(743 words)

Als frühes Konzept zur Erklärung der chemischen Bindung bezeichnete A. das Bestreben von Stoffen, sich miteinander zu verbinden. Erfahrungen aus der gewerblich-chemischen Praxis wurden im 17. Jh. damit unter einen theoretischen Begriff gefasst [5], der zunächst animistisch oder mechanistisch, seit Isaac Newton aber mit der Vorstellung einer substanzspezifischen Bindungs-»Kraft« erklärt wurde. Von der gesetzmäßigen Einheit der Natur überzeugt, hatte Newton in den Principia mathematica scientiae naturalis von 1687 vermutet, sämtliche Erscheinungen der Natur so…

Cite this page
Meinel, Christoph, “Affinität, chemische”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a0047000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲