Intuition [Hinzugefügt 2017]
(3,435 words)

1. Grundbedeutung und historischer Ursprung

Das frühnzl. Verständnis von I. (lat. intuitio; franz. intuition; engl. intuition; dt. auch »Anschauung«) schließt an die klassische, ma. Verwendung des Begriffs intuitio an, der seinerseits eine Übersetzung des griech. Ausdrucks epibolḗ (»das Daraufwerfen«) ist und der in der philosophischen Fachterminolo…

Cite this page
Stephan Schmid and Herausgeber: Gerald Hartung, “Intuition [Hinzugefügt 2017]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 19 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo9_a6025000>
First published online: 2016
First print edition: 20161101



▲   Back to top   ▲