Münchner Gelehrtenversammlung [Hinzugefügt 2017]
(1,538 words)

1. Vorgeschichte

Die M.G. von 1863 reagierte auf eine geistesgeschichtliche Entwicklung, die im Kontext der dt.sprachigen Theologie der Römisch-Katholischen Kirche in einer Auseinandersetzung um grundsätzliche Fragen, wie mit den histor. gesellschaftlichen Umbrüchen seit ca. 1750 umgegangen werden solle, zu einem offenen Konflikt anwuchs. Die Philosophie der Aufklärung – so v.a. die Veröffentlichungen von Gotthold Ephraim Lessing (Publikationen im Rahmen des Fragmentenstreits der 1770er Jahre; Die…

Cite this page
Gunda Werner, “Münchner Gelehrtenversammlung [Hinzugefügt 2017]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 16 August 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo9_a6034000>
First published online: 2016
First print edition: 20161101



▲   Back to top   ▲