Reuestreit [Hinzugefügt 2017]
(2,155 words)

1. Begriff, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

Nach dem Trienter Konzil (1545–1563) entzündete sich unter kath. Theologen am vierten Kapitel des Bußdekrets [2. Nr. 1677] ein lange andauernder Streit um die Reue. Das Kapitel 4 und der zugehörige Canon 5 [2. Nr. 1705] wurden in Abgrenzung zur Kritik der Reformatoren am kath. Reueverständnis geschrieben. Weil Martin Luther die attritio oder sog. Furchtreue (»Galgen-Reue« [3. 99]; vgl. ferner [4. 355]) verwarf, wollte das K…

Cite this page
Gunda Werner, “Reuestreit [Hinzugefügt 2017]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 16 August 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_fulltextxml_a6019000>
First published online: 2017
First print edition: 2017



▲   Back to top   ▲