Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Zeicheninstrumente
(1,334 words)

1. Allgemein

Als Z. (franz. instruments de dessin, engl. drawing instruments) werden hier Hilfsmittel wie Zirkel, Lineal und Winkel(messer) verstanden, mit denen geometrische Körper insbes. bei Architekturzeichnungen oder beim technischen Zeichnen dargestellt werden (vgl. Abb. 1), nicht jedoch Gerätschaften wie Pinsel, Rötel- oder Silberstift (Bleistift), die in der Nz. v. a. für freihändige Zeichnungen aller Art Verwendung fanden.

Ab dem 16. Jh. tra…

Cite this page
Klein, Ulrich, “Zeicheninstrumente”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 22 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a4854000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲