Aramäisch
(2,379 words)

Das Aramäische war ab dem 6. Jahrhundert v. d. Z. die Lingua franca des Vorderen Orients und neben dem Hebräischen die wichtigste Sprache des Judentums (Alef-Bet). Mit der Entstehung des Islam und der Ausbreitung des Arabischen geriet Aramäisch als lebendige Sprache bei fast allen jüdischen Gemeinden außer Gebrauch. Erst zu Beginn der Moderne wurde es von jüdischen Aufklärern als ein wichtiges Elemen…

Cite this page
Breuer, Yochanan, “Aramäisch”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 23 September 2017



▲   Back to top   ▲