Buchdruck
(3,654 words)

Der Buchdruck mit hebräischen Lettern beschränkte sich in der frühen Neuzeit weitgehend auf die Reproduktion traditionell-religiöser Wissensbestände und trug somit zur Befestigung jüdischer Religion und Kultur nach außen hin bei. Zugleich beförderte er den innerjüdischen Kulturtransfer zwischen sephardischen und aschkenasischen Wissenstraditionen sowi…

Cite this page
Sadowski, Dirk, “Buchdruck”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 16 December 2017



▲   Back to top   ▲