Ellis Island
(2,734 words)

Die kleine Insel vor New York, von der aus bereits die Skyline von Manhattan zu erkennen ist, wurde von 1892 an zur wichtigsten Empfangsstelle für Immigranten in die Vereinigten Staaten. Von den mehr als zwei Millionen Juden aus dem östlichen Europa, die von 1880 bis 1924 nach Amerika einwanderten, gelangte die große Mehrheit durch das Nadelöhr Ellis Island ins Land. Mitunter »Insel der Trä…

Cite this page
Sorin, Gerald, “Ellis Island”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 September 2017



▲   Back to top   ▲