Hausierer
(1,318 words)

Das Hausiergewerbe war im Europa der Vormoderne, zum Teil auch darüber hinaus, ein charakteristischer jüdischer Beschäftigungszweig. Die Tätigkeit des von Haus zu Haus ziehenden und seine Waren feilbietenden Wanderhändlers ermöglichte Teilen der jüdischen Unterschicht über Generationen die Bestreitung ihres Unterhalts. Mit der Durchsetzung der Industriegesellschaft und dem jüdischen Aufstieg ins Bürgertum verschwand der Beruf unter Juden in Mittel- und Westeuropa fast vollständig, während er im östlichen Europa teilweise noch bis zum Zweiten Weltkrieg verbreitet war.

I…

Cite this page
Richarz, Monika, “Hausierer”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 15 December 2017



▲   Back to top   ▲