Israelitischer Landeskongress
(2,582 words)

Auf Initiative führender Vertreter der Juden Ungarns fand vom 10. Dezember 1868 bis 23. Februar 1869 in Pest der »Landes-Congress der Israeliten in Ungarn und Siebenbürgen« statt, die erste und einzige Gesamtkonferenz ungarischer Juden. Hintergrund war die in der Folge des österreichisch-ungarischen Ausgleichs von 1867 erlassene Emanzipationsgesetzgebung, die Juden die volle bürgerliche Gleichberechtigung gewährte. Der Landeskongress sollte für…

Cite this page
Bányai, Viktória, “Israelitischer Landeskongress”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 17 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0338>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲