New York
(3,514 words)

Von den mehr als zwei Millionen Juden, die zwischen 1881 und dem Ersten Weltkrieg in die Vereinigten Staaten einwanderten, ließen sich fast 75 Prozent zunächst in New York City nieder. Die Mehrzahl von ihnen drängte in Manhattans Lower East Side, das kaum zweieinhalb Quadratkilometer große Stadtviertel, das sich südlich der 1…

Cite this page
Sorin, Gerald, “New York”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0584>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲