Reportage
(3,872 words)

Für die Beschreibung der Industriegesellschaft mit ihren sozialen Gegensätzen und politischen Verwerfungen schufen vor allem jüdische Schriftsteller und Journalisten das Genre der literarischen Reportage, die Authentizität mit Erzählkunst vereint. Prägend wirkte der Prager Journalist Egon Erwin Kisch (1885–1948). Seine Sozialreportagen sollten nicht nur Oberflächenbeschr…

Cite this page
Haller, Michael, “Reportage”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 22 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0739>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲