Völkerrecht
(5,156 words)

Völkerrecht ist ein Korpus von überstaatlichen Rechtsregeln und -normen, die sich primär mit Staaten als Subjekten befassen. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wandten sich auch jüdische Juristen diesem Rechtsgebiet zu und entwickelten es entscheidend weiter, wobei sie thematisch oftmals den Schutz von Minderheiten und des Individuums in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen rückten. Namhafte jüdische Rech…

Cite this page
Loeffler, James, “Völkerrecht”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0980>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲