Wiener Kreis
(1,932 words)

Bezeichnung für einen Diskussionszirkel mit etwa zwanzig Teilnehmern um den Philosophen Moritz Schlick (1882–1936), der von 1924 bis 1936 eine Verwissenschaftlichung der traditionellen Philosophie vor dem Hintergrund von Relativitätstheorie, Quantenphysik, symbolischer Logik und Sprachanalyse vorantrieb. Der Philosophie wurde die Rolle der Klärung des Sinns von Aussagen zugewiesen, …

Cite this page
Stadler, Friedrich, “Wiener Kreis”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, herausgegeben von: Dan Diner, . 7 Bände. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2011–2015). Consulted online on 25 July 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_01105>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲