Search Results: | 8 of 77 |

Ausgangskolumnen
(52 words)

finden sich auf Satzseiten, die nicht voll mit Text bedruckt sind, entweder am Schluß eines Buches oder bei solchen Abschnitten, die jeweils auf einer neuen Seite beginnen. Die A. werden auch Spitzkolumnen genannt, weil im frühen Buchdruck der Text dieser Seiten in einer nach unten zeigenden Spitze auslief.

Cite this page
W. Schmitz, “Ausgangskolumnen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 16 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862_lgbo_COM_011164>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲