Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 12 of 212 |

Bast
(78 words)

Bei Pflanzen die in einem Stamm, einem Stengel, einer Blattrippe unter der äußeren Rinde liegende Schicht, überwiegend aus festen, miteinander verwobenen Cellulosefasern bestehend. B. bestimmter Bäume wurde (und wird als Souvenir für Touristen) nach entsprechender Bearbeitung durch Waschen, Kochen und Schlagen als Beschreibstoff benutzt (Tapa in der Südsee, Amatl in Mittelamerika). Für die Textil- und nachfolgend für die Papierherstellung sind die aus B. gewonnenen Fasern ein wertvoller Rohstoff: Flachs, Hanf, Jute, Ramie, Manila. Hadern

Cite this page
H. Bansa, “Bast”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_020224>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲