Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Bibliophile Gesellschaften
(1,216 words)

Als älteste bekannte Bi-bliophilengesellschaft gilt der Roxburghe-Club der 1812 in London gegründet wurde. Er setzte sich zur Aufgabe, bibliophile Drucke in beschränkter Auflage zu veröff. und den gesellschaftlichen Kontakt zwischen den Gleichgesinnten zu pflegen. Damit waren schon wichtige Charakteristika angesprochen, die bis heute b. G. auszeichnen. Der Roxburghe-Club wirkte als Vorbild für ähnliche Gründungen in Europa, auch in der gesellschaftlichen Exklusivität (Adel), die bis heute etwa für die…

Cite this page
W. Schmitz, “Bibliophile Gesellschaften”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_020772>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲