Search Results: | 91 of 399 |

Buchhändlerwappen
(213 words)

sind wie viele Berufswappen reine Phantasieerzeugnisse. Hervorgegangen aus alten Buchdrucker– und Verlegermarken tragen sie symbolische Figuren und Zeichen, welche die Verbundenheit des Berufes mit Kunst und Literatur demonstrieren sollen. So das aufgeschlagene Buch, Eule, Pegasus, Merkurstab, den Krebs als Symbol für die gefürchteten Remittenden, gekrönte Stechhelme reich verziert mit Farben und Devisenbändern wie «Habent sua fata libelli» (Bücher haben ihre Schicksale), «Nunquam retrorsum, plu…

Cite this page
H. Buske, “Buchhändlerwappen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_021751>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲