Buchobjekte
(442 words)

sind Werke der zeitgenössischen Bildenden Kunst, in denen ein vorgegebenes oder vom Künstler selbstgeschaffenes Buch zum Anlaß einer künstlerischen Aussage genommen wird, die sich auf das Buch selbst, seine Funktion im Medienbereich oder auf die Kultur allgemein richten kann. Diese Assoziationsfelder werden erzeugt, indem die vorfabrizierten Bücher in der Art der Objektkunst verfremdet und verwandelt, mitunter auch zerstört werden. Bei den gänzlich selbstgeschaffenen B.n sind buchfremde Material…

Cite this page
A. Brall, “Buchobjekte”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 12 December 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_021798>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲