Carrageen
(84 words)

Karrag(h)en, irländisches Moos, Perlmoos, Knorpeltang, Lichen irlandicus, getrocknete nordatlantische Rotalgen, benannt, wie es heißt, nach einem Ort in Irland, wo C. früher offenbar gesammelt und in Handelsform gebracht wurde. C. bzw. das aus ihm durch Kochen herauszuziehende Carrageenan, eine schleimige, aus verschiedenen Polysacchariden bestehende, mit Agar-Agar verwandte Substanz eignet sich neben der Hauptverwendung in der Lebensmittel– und in der kosmetischen Indutrie (Geliermittel, Salbenzusatz) hervorragend als Schleimgrund für die…

Cite this page
H. Bansa, “Carrageen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_030161>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲