Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Einhorn-Presse
(245 words)

1909 von Melchior Lechter im Verlag Otto von Holten gegründet. Der Name leitet sich vom Einhorn her, das in der christlichen Ikonographie als Zeichen der jungfräulichen Reinheit wie der Allmacht Christi galt. Vielleicht wirkte zusätzlich die englische Unicorn-Press (London 1895–1905) namengebend. Das Programm wurde von Lechter in der Subskriptionseinladung zum ersten Druck, Friedrich Wolters «Herrschaft und Dienst» (1909), formuliert: «Ein reiner, nur dem göttlichen Wesen dienender Inhalt, eine strenge, nur die höchsten ziele des M…

Cite this page
W. Schmitz, “Einhorn-Presse”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_050205>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲