Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 2 of 18 |

Emblem
(151 words)

Das E. ist eine literarisch-graphische Mischform vor allem des 16. bis 18. Jh.s, in der Dinge oder Ereignisse sprachlich und graphisch dargestellt und partiell oder vollständig auf weltliche oder spirituelle Aussagen hin gedeutet werden. Oft besteht ein E. aus drei Teilen, aus dem themaandeutenden Motto, der gegenstandsdarstellenden Pictura und der auslegenden Subscriptio. Im Buch erscheinen E.e reihenartig in Gestalt eines E.buchs (Alciatus), einzeln u. a. als Grundlage von Predigten oder in den Sonderformen der personengebundenen Imprese und, dieser ver…

Cite this page
W. Harms, “Emblem”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_050346>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲