Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

G
(247 words)

der siebte Buchstabe des lat. Alphabets. In einer schrägen oder abgerundeten Form des griech. Gamma von den Etruskern für den Laut k übernommen, wurde er von den Römern zunächst für k und g (das bei jenen fehlt) verwendet (daher noch C. = Gaius). Vielleicht im 3. Jh. v. Chr. wurde durch Zufügung eines Strichs am unteren Ende ein eigenes Zeichen für G geschaffen; dieser konnte die Rundung nach innen fortsetzen oder nach unten angehängt werden. Bei der letzteren Form konnte bei der Kursivierung ei…

Cite this page
B. Bischoff, “G”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_070001>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲