Search Results: | 20 of 69 |

Gesellschaft für ethische Kultur
(174 words)

Die «Dr. Ges. für ethische Kultur» wurde unter dem Einfluß der aus den USA stammenden «Ethischen Bewegung» (F. Adler) 1892 in Berlin durch W. Foerster und G. von Gizycki ins Leben gerufen. Ihr Ziel, eine neue, von den Religionen losgelöste Ethik, versuchte sie durch eine sittliche Höherbildung zu erreichen. Dies führte zu ihrem Engagement in der Volksbildung, insbes. im Rahmen der Bücherhallenbewegung. Sie gründete u. a. die für die weitere Entwicklung wichtigen Volksbibl, en und Lesehallen in Freiburg (1893), Frankfurt am Main (1894), Berlin (1895; hier …

Cite this page
P. Vodosek, “Gesellschaft für ethische Kultur”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_070381>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲