Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 30 of 69 |

Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung (GfV)
(387 words)

Die Ges. wurde 1871 unter Beteiligung von liberalen Persönlichkeiten wie F. Duncker, H. Rickert, H. Schulze-Delitzsch, W. Siemens und R. Virchow und unter dem Eindruck der Zeitereignisse gegründet. Der politischen Einheit des neuen dt. Reiches sollte eine geistige im Volk entsprechen, soziale Gegensätze sollten durch eine verbesserte Volksbildung überwunden werden. Die GfV, als Dachorganisation für lokale Bildungsvereine konzipiert (höchster Stand an korporativen Mitgliedern 1913: 8408), engagie…

Cite this page
P. Vodosek, “Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung (GfV)”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_070387>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲