Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Helmstedt
(355 words)

ehemalige UB: Restbibl, der 1809/1810 aufgelösten Univ. H. Heutiger Bestand: Ca. 30 Tsd. Titel, ferner Kupferstiche, Autographen Helmstedter Professoren, kleinere H.er Privatbibl.en, heimatkundliche Literatur. Gesch.: Gründung der Univ. H. 1576 durch Herzog Julius von Braunschweig-Lüneburg (1528–1589) ohne größere Bibl. Die ebenfalls von Julius in seiner Residenz Wolfenbüttel in der 2. Hälfte des 16. Jh.s angelegte fürstliche Bibl, wurde daher 1618 fast vollst. von seinem Enkel Herzog Friedrich …

Cite this page
W. Milde, “Helmstedt”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_080499>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲