Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 18 of 77 |

Holwein d. Ä., Johann
(197 words)

*um 1625 in Wolfenbüttel, † 1681 in Schleswig, Drucker ebd., Sohn des Formschneiders und Druckers Elias H. († 1659), dessen Nachkommen auch in Stade und Celle druckten. Johann lernte bei seinem Vater den Beruf des Formschneiders, ging spätestens 1650 nach Schleswig, wo er im Betrieb Jakob zur Glockens als Faktor oder Teilhaber arbeitete. Ca. 1654 übernahm er die Druckerei, während der Verlag bei zur Glocken und seinen Erben blieb.

H. druckte Werke des A. Olearius, darunter dessen Reisebeschreibungen, historische Werke, die mathematischen Werke von J. Mohr und rel…

Cite this page
W. Schmitz, “Holwein d. Ä., Johann”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_080887>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲