Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 19 of 491 |

Hooper, William Harcourt
(113 words)

* 22. 2. 1834 in London, † 24. 2. 1912 in Hammersmith, engl. Holzschneider. Nach dem Studium bei T. Bolton schuf H. sein Leben lang Vorlagen für Zss.-Ill. In den 1890er Jahren wurde er von William Morris engagiert, 111. für Bücher der Kelmscott Press zu schaffen, insbes. für die «Golden Legend» (1892) und den «Chaucer» von 1896. H. arbeitete aber auch für die Essex House Press in ihrem «Prayer Book of King Edward VII.» (1903) und für die Ashendene Press für deren Dante-Ausg. von 1909.

Bibliography

Thieme-Becker Bd. 17, S. 470 (mit Lit.)

Houfe, S. in: Dictionary of British Book …

Cite this page
F.J. Mosher, “Hooper, William Harcourt”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_080939>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲