Search Results: | 16 of 69 |

Kopitar, Bartholomäus
(153 words)

(slowenisch Jernej). * 23. 8. 1780 in Répnje, ✝ 11. 8. 1844 in Wien. Der Bauernsohn aus Oberkrain besuchte 1791 – 1799 das Gymnasium in Laibach und studierte, nachdem er als Hauslehrer, Sekretär und Privatbibliothekar gearbeitet hatte, 1808–1810 in Wien Jura, obwohl sein Hauptinteresse der slawischen Philologie galt (1808: «Grammatik der Slavischen Sprache in Krain, Kärnthen und Stcyermark»). Im Dezember 1810 trat er als vierter Skriptor in die Wiener Hofbibl, ein, wurde 1816 Leiter der Hss-Slg.…

Cite this page
P. Vodosek, “Kopitar, Bartholomäus”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_110857>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲