Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Lachmann, Karl
(189 words)

* 4. 3. 1793 in Braunschweig, † 13. 3. 1851 in Berlin; 1818 Professor in Königsberg, 1825 in Berlin. L. gilt neben J. Grimm als der Begründer der Germanistik. Von Haus aus Klassischer Philologe, übertrug er die ihm vertrauten editorischen Prinzipien auf die dt. Literatur. Die Herstellung eines kritischen Textes aus einer Vielzahl von Überlieferungsträgern stand im Zentrum seiner Arbeit. Erst L. hat mit seinen Textausg. die Beschäftigung mit der dt. Lit. des MA auf eine sichere Grundlage gestellt…

Cite this page
G. Lohse, “Lachmann, Karl”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120014>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲