Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 16 of 494 |

Langewiesche-Brandt, Wilhelm
(121 words)

Verlag in Ebenhausen bei München, gegr. 1906 von Wilhelm Langewiesche (1866–1934), einem Bruder von Karl Robert L. L. trat auch als Erzähler und Lyriker hervor. Bes. erfolgreich war die von ihm begr. Buchreihe «Die Bücher der Rose» (1906ff.). Die Univ. Bonn verlieh L. 1923 die Ehrendoktorwürde. Inhaber des Verlages ist seit 1954 Kristof Wachinger-Langewieschc (* 1930), ein Enkel von Wilhelm L. Er erweiterte das Verlagsprogramm durch Vorlesebücher, moderne Lit. und Kalender sowie um die «Ed. Langewiesche-Brandt» …

Cite this page
K. Gutzmer, “Langewiesche-Brandt, Wilhelm”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 16 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120135>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲