Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 89 of 335 |

Leimungsgrad
(78 words)

Zur Messung des Leimungsgrads eines Papiers wird die Zeit (t), in der ein auf Prüftinte gelegtes Stück des zu prüfenden Papiers ganz von der Tinte durchdrungen wird, in ein Verhältnis zum Flächengewicht (F) des zu prüfenden Papiers gesetzt und nach der Dabei gilt ein Wert von zwischen 1 und 10 als schwacher, zwischen 10 und 20 als mittlerer und über 20 als starker L.

Bibliography

Krickler, G.: Die Werkstoffe des Buchbinders. Hannover 1982, S. 63

Cite this page
G. Brinkhus, “Leimungsgrad”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120379>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲