Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 91 of 335 |

Leinenpapier
(46 words)

ist Papier, dem durch Pragen oder Gau-frieren (Gaufriertes Papier) eine Leinenstruktur verlie-hen wird. Schreib- und Druckpapiere sind in der Regel doppelseitig gepragt, wahrend fur die Verwendung als Vorsatz- oder Oberzugpapier die einseitige Pragung aus-reicht.

Bibliography

Schwieger, H. G.: Papierpraktikum. Wiesbaden 1973, S. 51

Cite this page
G. Brinkhus, “Leinenpapier”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 21 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120386>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲