Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Lignamine(La Legname), Johannes Philippus de
(340 words)

aus Messina stammender rom. Druckherr des 15.J11.S. L. stand in der Gunst von Papst Paul II. (1464-1471), als des-sen «scutifer» (d. i. Knappe) er sich bezeichnete, und ge-horte zum Hofgesinde von dessen Nachfolger Sixtus IV. (1471 - 1484), an den er einige Vorreden seiner Drucke richtete. Die beiden ersten Drucke der von ihm begriin-deten und geleiteten Offizin ersch. im August 1470. Es handelte sich um zwei Klassikerausg., Quintilian (HC 13646, Goff Q- 24) und Sueton (HCR 15115, Goff S~ 815), …

Cite this page
P. Amelung, “Lignamine(La Legname), Johannes Philippus de”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120780>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲