Search Results: | 2 of 549 |

Lundbye, Johan Thomas
(101 words)

*1. 9. 1818 in Kalundborg, 25. 4. 1848 bei Bedsted (Nordschleswig), dän. Maler und Zeichner. Die Natur Seelands hat er in kleinen Tierstudien wie in großen Landschaften künstlerisch erfaßt. Nicht weniger glücklich war L. als Zeichner; nebst vielen graphischen Blättern ist das klassische Kinderbuch bes. hervorzuheben: «Fabier for Børn» (1845, Ausg. mit Vorwort von Karl Madsen 1908), Tierzeichnungen mit Texten von H. V. Kaalund. L. kam 1848 als Kriegsfreiwilliger durch einen Unfall ums Leben.

Bibliography

Madsen, K.: J. T. L. København 1895 (neue Ausg. 1949)

Sthyr, J.: Da…

Cite this page
T. Nielsen, “Lundbye, Johan Thomas”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_121159>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲