Macao
(297 words)

(port. Macau [Hafen der Göttin Ma–tsu], chin. Ao–men), 16 qkm umfassendes portugiesisches Überseeterritorium mit ca. 320 Tsd. Einwohnern auf einer Halbinsel an der Mündung des Chu–chiang (Perlflusses) in Südchina. Mit dem Auslaufen des Pachtvertrages 1999 fällt M. an die Volksrepublik China. M. war seit 1557 in portugiesischem Besitz und stellte bis zur Gründung von Hong Kong den wesentlichen Anlaufpunkt für Ausländer dar. Besondere Bedeutung hatte M. als Stützpunkt der europäischen Chinamission…

Cite this page
H. Walravens, “Macao”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130009>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲