Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Makulatur
(119 words)

(von lat. macula Fleck) nennt man in der Druckindustrie jeden unbrauchbaren Druckbogen und jede unbrauchbare Druckbahn. Das betrifft z.B. M., welche bei der Vorbereitung zum Druck beim Einlaufen und Probedrucken entsteht. Ferner wird M. jeder bedruckte Bogen genannt, der nicht mehr seiner eigentlichen Bestimmung dient. Hierzu gehören auch Bogen, die für Bücher bestimmt waren, sauber gedruckt sind, aber nach Jahren — weil sie nicht mehr gebraucht werden — ausgeschieden werden.

Früher nannte man M.–Bogen auch unbedruckte Bogen eines saugfähigen Papiers, das zum Einschießen ( Eing…

Cite this page
C. W. Gerhardt, “Makulatur”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130142>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲