Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 124 of 494 |

Meinhold, C. C. & Söhne
(112 words)

Hofbuchdruckerei und Verlag in Dresden, gegr. 1777 von Carl Christian Meinhold durch Erwerb der 1524 gegr. Krauseschen Offizin. 1818 begann der Verlag seine Tätigkeit mit juristischen Büchern und Zss., seit Mitte des 19.J11.S kamen Jugendbücher, Lehrmittel, Wanderführer und –karten hinzu. 1933 entstand durch Übernahme von Mittelbach's Verlag, Kötzschenbroda, die Firma Meinhold-Mittelbach–Karten als Zweigbetrieb. Beide Firmen standen bis zum Untergang im Zweiten Weltkrieg unter der Leitung von Hanns Richter–Meinhold.

Bibliography

Arnold, E.: Dresden als Dr…

Cite this page
K. Gutzmer, “Meinhold, C. C. & Söhne”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130568>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲