Nachätzen
(52 words)

1. beim Rakeltiefdruck. Nach dem Andruck muß zur Farbkorrektur gelegentlich das Volumen von Rasternäpfchen entweder verkleinert oder vergrößert werden. Das geschieht durch N. 2. In der Chemigraphie. Hier werden an Elektrogravuren Tonwerte falls erforderlich durch N. korrigiert.

Bibliography

Lexikon der grafischen Technik. 7. Aufl. Leipzig 1986, S. 407.

Cite this page
C. W. Gerhardt, “Nachätzen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 August 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140006>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲