Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Nachfalzen
(47 words)

heißt das registergenaue Falzen (nach Druck) von ungenau gefalzten Broschurbogen, ehe sie endgültig gebunden werden. Der alte Falz muß zuerst glattgestrichen werden, Heftlöcher sind möglichst zu verdecken, dann wird neu von Hand gefalzt. Falzen

Bibliography

Lexikon der grafischen Technik. 7. Aufl. Leipzig 1986, S. 409.

Cite this page
Red., “Nachfalzen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 16 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140016>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲