Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Nagari–Schrift (nägan, sanskrit «städtische Schrift»)
(197 words)

(gehört zur nordindischen Schriftengruppe, die sich aus der alten Brahmlschrift über das Guptaalphabet seit dem 7. Jh. n. Chr. entwickelt hat. Vom 17. Jh. an wird sie mit DevaniigarT bezeichnet. F.s ist eine rechtsläufige Silben schrift, die Zeichen für Vokale und Konsonanten und Hilfszeichen z. B. für Vokallosigkeit kennt. Konsonantengruppen werden durch Ligaturen ausgedrückt, und die Zeichen insgesamt sind durch die Verwendung von langen Deckstrichen charakterisiert. Die N.– bzw. Devanä–gari–S…

Cite this page
U.-B. Kuechen, “Nagari–Schrift (nägan, sanskrit «städtische Schrift»)”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140053>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲