Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Napiersky, Carl Eduard
(204 words)

* 1.5.1793 in Riga, † 2. 9. 1864 ebd., Geistlicher, Pädagoge und Historiker. N. studierte 1810 — 1812 Theologie in Dorpat; 1814 bis 1829 war er Pastor in Neu – Pebalg (Livland), 1829 — 1849 Direktor des Gouvernements – Gymnasiums in Riga. Vielseitig verdient war er um die baltische Geschichtsforschung durch Publikation zahlreicher Quellenwerke und historischer Abhandlungen. Für die Entwicklung der livlandischen und lettischen Bibliographie bedeutsam sind seine «Fortgesetzte Abh. von livländischen Geschichtschreibern» Gadebusch, Friedrich Konrad), das gemeinsam mit (Mit…

Cite this page
R Kaegbein, “Napiersky, Carl Eduard”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 15 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140072>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲