Narva
(643 words)

Stadt an der Nordostgrenze Estlands. Die Nachrichten über das ältere Buchwesen in der Stadt sind dürftig. Der Revaler Buchhändler Tielman Hube war 1651 bis 1658 in N. tätig; etwas später wird der Küster und Buchbinder Siegfried Born († vor 1687) gen., dessen Schwiegersohn seit 1687 der N.er Bürger, Buchbinder und Buchhändler Jochim Sichardt (Sichert) war; mehrere weitere Buchbinder sind im 18. und 19. Jh. nachweisbar.

Erstdrucker der Stadt war 1695 — 1704 der «kgl. privilegierte Stadtbuchdrucker» Johann Köhler, von dem mehrere Drucke bekannt sind. Aus dem Jahre 1790 ist …

Cite this page
R Kacgbein and D.-G. Erpenbeck, “Narva”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140080>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲