Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 35 of 205 |

Nash-Papyrus
(120 words)

hebräischer Papyrus vermutlich des 2.Jh.s v. Chr., den W. L. Nash, Sekretär der britischen Society of Biblical Archaeology, 1902 in Ägypten erwarb und der University Library Cambridge schenkte. Das Bl. enthält die zehn Gebote sowie das «Höre, Israel» (5. Mose 6, 4 — 5). Der N. ist nicht ein Bruchstück einer Bibelhs., sondern eine für bestimmte Zwecke hergestellte Textzusammenstellung. Bis zur Entdeckung der Qumran — Hss. 1947 galt er als ältester Textzeuge der hebräischen Bibel.

Bibliography

Cook, S. A.: A pre – masoretic Biblical papyrus. In: Proceedings of the So…

Cite this page
B. Bader, “Nash-Papyrus”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140085>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲