Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Naudé, Gabriel
(269 words)

* 2. 2. 1600 in Paris, 30. 7. 1653 in Abbeville, franz. Bibliothekar. Der kenntnisreiche Organisator hat 1627 mit seinem Lehrbuch «Advis pour dresser une bibliothèque» (2. Aufl. 1644, ND 1963) eine erste Anweisung für die Bibl.Verwaltung vorgelegt: bestimmend den Umfang und die Ordnung der Bestände, fordernd die Erschließung durch Kat. und die öffentliche Benutzung. Nachdem er Bibliothekar beim Präsidenten de Mesmes in Paris, Kardinal Bagni in Rom (1630-1641) und Kardinal Richelieu in Paris gewesen war, konnte er solche Grundsätze seit 1642 realisieren, als ihn Kardinal Mazarin m…

Cite this page
P. Neumann, “Naudé, Gabriel”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140134>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲